56. Münsteraner Anästhesie-Symposium

Nicht nur Krimi – Spannendes aus Münster

07.11.2024 - 09.11.2024
Tagungsort: LWL Museum für Kunst und Kultur, Domplatz 10, 48143 Münster

Münsteraner Anästhesie-Symposium 2024

Vom 07.-09.11.2024 veranstaltet der Wissenschaftliche Kreis der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie des Universitätsklinikums Münster e.V. das 56. Münsteraner Anästhesie Symposium, das in diesem Jahr unter dem spannenden Titel

"Nicht nur Krimi - Spannendes aus Münster"

stattfindet.

Münster ist nicht nur bekannt für seine historische Altstadt und die malerische Landschaft, sondern auch für seine reiche Geschichte und Kultur, die oft in Kriminalromanen und insbesondere im beliebten TV-Format des Münsteraner Tatorts thematisiert wird. Doch auch in der Welt der Medizin gibt es hier viele packende Geschichten und Entwicklungen, die es wert sind, erzählt zu werden.

Unser Symposium bringt führende Experten aus Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie zusammen, um die neuesten Forschungsergebnisse, innovativen Techniken und praxisrelevanten Erfahrungen zu teilen. Dabei wollen wir nicht nur Fachwissen vermitteln, sondern auch den interdisziplinären Austausch und die Zusammenarbeit fördern.

Die Medizin ist ein Feld, das sich stets im Wandel befindet und kontinuierlich weiterentwickelt. Dieser ständige Fortschritt ist es, der unsere klinische Arbeit so spannend und herausfordernd macht. Unser Symposium spiegelt diesen dynamischen Charakter wider und bietet eine Plattform, um aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen gemeinsam zu diskutieren.

Das Programm des Symposiums bietet hierzu eine breite Palette an Themen – von den neuesten Erkenntnissen in der Schmerztherapie über die Herausforderungen in der Intensivpflege bis hin zu fortschrittlichen Anästhesieverfahren. Unsere renommierten Referenten werden Sie mit ihren Vorträgen inspirieren und Ihnen wertvolle Einblicke in ihre Arbeit geben.

Besonders möchten wir auf die Podiumsdiskussion hinweisen, die im Rahmen des Symposiums stattfinden wird. Hier werden betroffene Intensivpatienten ihre persönlichen Erfahrungsberichte teilen. Diese bewegenden Geschichten geben uns tiefe Einblicke in die Perspektive unserer Patienten und unterstreichen die Bedeutung unserer täglichen Arbeit.

Wir sind überzeugt, dass unsere Themen und Diskussionen für alle Teilnehmer bereichernd und praxisnah sein werden. Gleichzeitig hoffen wir, dass Sie die Gelegenheit nutzen, sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und Münster von seiner spannendsten Seite kennenzulernen.

Unser herzlicher Dank gilt allen Referenten, Sponsoren und Organisatoren, die dieses Symposium möglich gemacht haben. Wir wünschen Ihnen eine informative und inspirierende Veranstaltung und laden Sie im Namen des Wissenschaftlichen Komitees zum 56. Münsteraner Anästhesie-Symposium 2024 ganz herzlich ein!

 

Alexander Zarbock                             Christian Ertmer                                Jan Rossaint

Published on  21.06.2024